Der Plastikplanet

Denkwürdig!

Der »Tages-Anzeiger« schrieb neulich über das globale »Problem Plastik«.
Plastik ist sehr schlimm, das wissen wir, aber wusstest du WIE schlimm wirklich?

Sehr schlimm! Sehr sehr schlimm! Das elende Zeug ist wirklich überall. Und gelangt schliesslich IMMER in den Ernährungskreislauf. Es ist so ähnlich wie mit anderen Errungenschaften der Menschheit. Wirklich gut ist selten etwas. Nicht die moderne Medizin. Nicht Aluminium. Nicht die Mikrowelle. Und vom TV wollen wir gar nicht erst anfangen.
Die direkten gesundheitlichen Probleme (bsp. Bisphenol) sind eine Sache. Das da eine gaaanz andere!

Lies den ganzen Bericht, den du unter nachstehendem Link erreichst.

Plastik wo man hinschaut.

»zwischen 1950 und 2015 [wurden] rund 8,3 Milliarden Tonnen Kunststoff produziert – macht gut 1 Tonne pro Kopf der Weltbevölkerung. Die Hälfte hiervon stammt aus den letzten 13 Jahren. Was aber am meisten frappiert: Von diesen über 8 Milliarden Tonnen sind zuletzt noch lediglich ungefähr 2,5 Milliarden Tonnen oder 30 Prozent genutzt worden – der ganze Rest von 6,3 Milliarden Tonnen belastet unseren Planeten in der einen oder anderen Form als Abfall.«

Quelle: Tages-Anzeiger vom 22. Juli 2017


Print pagePDF pageEmail page

Kommentare sind geschlossen